Diese Webseite nutzt Cookies

Diese Webseite nutzt Cookies zur Verbesserung des Erlebnisses unserer Besucher. Indem Sie weiterhin auf dieser Webseite navigieren, erklären Sie sich mit unserer Verwendung von Cookies einverstanden.

Essenzielle Cookies ermöglichen grundlegende Funktionen und sind für die einwandfreie Funktion der Website erforderlich.
Statistik Cookies erfassen Informationen anonym. Diese Informationen helfen uns zu verstehen, wie unsere Besucher unsere Website nutzen.
Marketing-Cookies werden von Drittanbietern oder Publishern verwendet, um personalisierte Werbung anzuzeigen. Sie tun dies, indem sie Besucher über Websites hinweg verfolgen.
Zum Hauptinhalt springen
  • Kursangebot

    Gemeinsam mit dem LFI Niederösterreich und dem NTÖ wird jährlich vom Herbst bis ins Frühjahr ein abwechslungsreiches Kursprogramm angeboten.
    Die nächste Kurssaison startet im Oktober 2022. Bei Interesse oder Fragen können Sie sich gerne bereits jetzt im Verbandsbüro unter 050 259 469 01 informieren. Wir freuen uns auf eine erfolgreiche Kurssaison 2022/23!

    Ebenso finden Sie untenstehend weitere interessante Kursangebote rund um Schaf und Ziege!

    Onlinekurse

    WIRTSCHAFTLICHKEIT

    Digitale Kommunikation in der Veredelungswirtschaft

    Seit Jahren sind digitale Medien nicht mehr aus unserem Leben wegzudenken. Die Landwirtschaft ist aufgrund der Technisierung und Digitalisierung von starken Veränderungen ergriffen und umso mehr ist hier eine verstärkte Kommunikation mit der Gesellschaft gefragt. Deshalb veranstaltet der Verein Nachhaltige Tierhaltung Österreich (NTÖ) in Kooperation mit dem LFI den Lehrgang „Digitale Kommunikation in der Veredelungswirtschaft“.
    In vier Modulen zu je zwei Tagen werden digitale Kommunikationsmöglichkeiten vorgestellt, die in der Praxis von den TeilnehmerInnen sogleich genutzt und angewendet werden können. Zu verschiedenen Schwerpunktthemen werden neue Strategien erarbeitet, mit dem Ziel, die Veredelungswirtschaft mit ihren Gegebenheiten und Möglichkeiten verstärkt in der Gesellschaft zu positionieren.
    Der Workshop wird in 2 Bereiche eingeteilt. Auf der einen Seite gibt es gemeinsame Modulbereiche für die Sparten Rind, Geflügel, Schweine, Schafe und Ziegen und im zweiten Teil wird innerhalb der Sparten an spezifischen Themen in die Tiefe gearbeitet. Verschiedene Chancen können genutzt und Risiken besser abgeschätzt werden, um die österreichische Landwirtschaft gemeinsam nach außen hin verständlicher und realistischer zu repräsentieren.

    Datum: Oktober bis Dezember
    Ort: Online, von zuhause aus 

    Kursbeitrag pro Onlinemodul
    gefördert: 70,00 EUR
    ungefördert: 280,00 EUR

    Ansprechperson: Ing. Johanna Prodinger, MEd.; prodinger@nutztier.at

    Die Anmeldung und weitere Informationen zu den einzelnen Modulen finden Sie hier.

    Präsenzkurse

    PRODUKTVERARBEITUNG

    Grundkurs "Hofeigene Milchverarbeitung"

    Dieser Kurs richtet sich an Anfänger, die keine oder wenig Erfahrung in der Milchverarbeitung haben. Aber auch HofkäserInnen, die ihre theoretischen Grundlagen verbessern wollen, sind bei diesem Kurs gut aufgehoben. Neben der Herstellung von Schnittkäse und Frischprodukten (Joghurt, Dickmilch und Quark) in Theorie und Praxis, werden die rechtlichen, baulichen und technischen Voraussetzungen, die bei der Aufnahme einer hofeigenen Milchverarbeitung zu erfüllen sind, dargestellt.

    Die Anmeldung und weitere Informationen finden Sie hier

    Herstellung von Frischkäse und Frischkäse-Zubereitungen (Kuh-, Schaf- und Ziegenmilch)

    • Theoretische Grundlagen zur Herstellung von Topfen, Gervais, Bröseltopfen
    • Praktische Demonstration und Herstellung folgender Produkte:
      • Frischkäse und Topfencremen
      • Frischkäsezubereitungen (süße und pikante Rezepturen)
      • Bröseltopfen
      • Frischkäse Roulade und Frischkäsekugerl in Öl aus Ziegenmilch
      • Herstellen von Schaffrischkäse (Mostviertler Schafkäse)

     

    Datum: 03.11.2022
    Uhrzeit: 09.00-17.00 Uhr
    Ort: Wieselburg

    Kursbeitrag
    110,00 EUR pro Person

    Referenten: Ing. Wolfgang Pöhacker und Ing. Josef Hartl

    Die Anmeldung und weitere Informationen finden Sie hier

    Grundlagen der Hartkäseherstellung (Kuh- und Schafmilch)

    • Theoretische Grundlagen zur Hartkäseherstellung
    • Einsatz von spezifischen Kulturen
    • Praktische Demonstration und Herstellung folgender Produkte:
      • Bergkäsetyp
      • Hartkäse aus Schafmilch
      • Hartkäse nach Parmesan Art
    • Käsereifungsarten
    • Verkostung von Käsemuster

     

    Datum: 15.12.2022
    Uhrzeit: 09.00-17.00 Uhr
    Ort: Wieselburg

    Kursbeitrag
    110,00 EUR pro Person

    Referenten: Ing. Josef Hartl und MM Richard Dorninger

    Die Anmeldung und weitere Informationen finden Sie hier

    Schnittkäseherstellung (Kuh- und Ziegenmilch)

    • Hygiene bei der Käseherstellung
    • Theoretische Grundlagen zur Käseherstellung
    • Steuerungsfaktoren für den pH Wert im Käse
    • Steuerungsfaktoren für den Trockenmassegehalt im Käse
    • Praktische Demonstration und Herstellung folgender Produkte:
      • Schnittkäse mit geschlossenem Käseteig (Tilsiter aus Kuh- und Ziegenmilch)
      • Schnittkäse mit offenem Käseteig (Typ Raclette)
    • Käsereifungsarten

     

    Datum: 26.01.2023
    Uhrzeit: 09.00-17.00 Uhr
    Ort: Wieselburg

    Kursbeitrag
    110,00 EUR pro Person

    Referenten: Ing. Josef Hartl

    Die Anmeldung und weitere Informationen finden Sie hier

    3 Tages-Basis-Seminar "Grundlagen der Verarbeitung von Kuh-, Schaf- und Ziegenmilch"

    • Hygiene bei der Milchverarbeitung
    • Theoretische Grundlagen zur Käseherstellung
    • Praktische Demonstration und Herstellung folgender Produkte:
      • Jogurt, Fruchtjogurt, Jogurt-Drinks
      • Topfen (und Verarbeitung zu Aufstrichen, Kugerl), Schichtkäse
      • Weich- und Schnittkäse
    • Käsereifungsarten
    • Molkeverwertung

     

    Datum: 07. bis 09.02.2023
    Uhrzeit: 09.00-17.00 Uhr
    Ort: Wieselburg

    Kursbeitrag
    300,00 EUR pro Person

    Referenten: Ing. Josef Hartl

    Die Anmeldung und weitere Informationen finden Sie hier