Zum Hauptinhalt springen
  • Waldschaf

    Das Waldschaf ist ein klein- bis mittelrahmiges vorwiegend weißes Schaf. Es kom-men aber auch schwarze, graue, braune oder gescheckte Tiere vor. An den unbe-wollten Stellen, besonders am Kopf, treten bei weißen Tieren oft dunkle Pigmentfle-cken auf. Der Kopf mit bewollter Stirn (Schauppe) ist meist gerade und bei den Wid-dern fallweise leicht geramst. Die Tiere tragen kleine Ohren, die beinahe waagrecht abstehen. Beide Geschlechter können sowohl behornt als auch unbehornt sein. Die Mischwolle besteht aus dem eher groben Kurzhaar, dem Lang- oder Grannen-haar und den sehr feinen Wollfasern, die den Hauptanteil bilden.
    Die Tiere sind sehr genügsam und somit besonders zur Landschaftspflege geeig-net. Waldschafe sind asaisonal und besitzen eine gute Fruchtbarkeit sowie gute Muttereigenschaften. 

    Körpermaße:    

     WidderSchafe
    Gewicht55-85 kg35-60 kg
    Widerristhöhe65-75 cm55-65 cm

     

    Zuchtorganisationen

    Hier werden Sie betreut