Zum Hauptinhalt springen
  • Zackelschaf

    Das Zackelschaf ist ein klein- bis mittelrahmiges, lebhaftes und scheues Schaf und kommt in zwei Farbschlägen – weiß oder schwarz – vor, die nicht vermischt werden sollen. Das Vlies weist eine grobe, lockige Mischwolle auf und soll grundsätzlich einfärbig sein. Der Bauch ist normalerweise unbewollt.
    Der Kopf mit bewollter Stirn (Schaupe) ist länglich. Die kleinen Ohren werden waag-recht abstehend getragen. Beide Geschlechter weisen korkenzieherartig gedrehte, gerade aufwärts gerichtete Hörner auf, die bei weiblichen Tieren kürzer und kleiner sind. Die Tiere sind feingliedrig, haben trockene Gelenke, einen schmalen Rücken und tiefen Brustkorb. 
    Zackelschafe haben einen streng saisonalen Brunstzyklus mit einmaliger jährlicher Ablammung. Die Tiere sind sehr genügsam und somit besonders zur Landschafts-pflege geeignet. 

    Körpermaße:    

     WidderSchafe
    Gewicht55-70 kg35-50 kg
    Widerristhöhe65-75 cm55-65 cm

    Zuchtorganisationen

    Hier werden Sie betreut